4. Liga, Gruppe 2
Wolfwil lässt sich von Wiedlisbach kein Bein stellen

Sieg für den Tabellenzweiten: Wolfwil lässt am Samstag zuhause beim 3:1 gegen Wiedlisbach (Rang 12) nichts anbrennen.

Drucken
(chm)

Den Auftakt machte Giuseppe De Matteis, der in der 44. Minute für Wolfwil zum 1:0 traf. Wolfwil baute die Führung in der 72. Minute (Lukas Bruder) weiter aus (2:0). Philip Truffer baute in der 77. Minute die Führung für Wolfwil weiter aus (3:0). Es war ein Elfmeter Ein Eigentor (Alain Gunziger) in Minute 89 eine Verkürzung des Rückstands von Wiedlisbach auf 1:3.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Daniel Canonica von Wiedlisbach erhielt in der 87. Minute die gelbe Karte.

Dass Wolfwil viele Tore schiesst, kommt häufig vor. In seinen fünf Spielen hat Wolfwil durchschnittlich 3.3 Treffer pro Partie erzielt. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 2 mit durchschnittlich 1.2 zugelassenen Toren pro Spiel.

Der Sieg bringt Wolfwil an die Spitze Die Mannschaft steht nach sechs Spielen bei 16 Punkten. Das Team rückt damit einen Platz vor. Wolfwil hat bisher viermal gewonnen, nie verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Wolfwil geht es auswärts gegen FC Subingen (Platz 4) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 1. Oktober (18.00 Uhr, Affolter, Subingen).

Wiedlisbach verharrt nach der Niederlage auf dem 12. Und damit letzten Platz. Wiedlisbach hat bisher noch nie gewonnen. Zweimal spielte das Team unentschieden. Vier Spiele gingen verloren.

Im nächsten Spiel kriegt es Wiedlisbach daheim mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Biberist. Zu diesem Spiel kommt es am 2. Oktober (15.00 Uhr, Gerzmatt, Wiedlisbach).

Telegramm: FC Wolfwil - FC Wiedlisbach 3:1 (1:0) - Allmend, Wolfwil – Tore: 44. Giuseppe De Matteis 1:0. 72. Lukas Bruder 2:0. 77. Philip Truffer (Penalty) 3:0.89. Eigentor (Alain Gunziger) 3:1. – Wolfwil: Maksym Chapala, Lukas Bruder, Kian Kissling, Philip Truffer, Alain Gunziger, Pascal Mäder, Nick Glauser, Fabian Erni, Giuseppe De Matteis, Jannik Leber, Nick Ackermann. – Wiedlisbach: Silvan Fankhauser, Mario Canonica, Dominik Dietrich, Angelo Corea, Michael Nguyen, Fabian Ryf, Joel Schmitz, Tobias Ryf, Marko Franic, Rinor Jashari, Daniel Canonica. – Verwarnungen: 87. Daniel Canonica.

Alle Spiele dieser Woche in der 4. Liga, Gruppe 2:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Solothurner Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau | Solothurn | Basel/Baselbiet.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 24.09.2022 22:30 Uhr.

Neu auf diesem Portal für Regionalfussball-Fans: «11:11 – die Provinzkick-Show». Jetzt anschauen.