Vandalismus
«Sinnlose und dumme Aktion, welche Menschen und Tiere massiv gefährdet hat»: Unbekannte haben in Niederbüren neun Schachtdeckel entfernt

In der Gemeinde Niederbüren wurden am vergangenen Wochenende neun Schachtdeckel und mehrere Schnee- und Strassenpfähle entfernt. Die Gemeinde verurteilt die Aktion im aktuellen Mitteilungsblatt. Es wurde niemand verletzt, es entstand jedoch Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Drucken
In Niederbüren hat eine unbekannte Täterschaft in der Nacht auf Samstag insgesamt neun Schachtdeckel entfernt.

In Niederbüren hat eine unbekannte Täterschaft in der Nacht auf Samstag insgesamt neun Schachtdeckel entfernt.

Bild: PD

In der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag hat eine unbekannte Täterschaft in der Gemeinde Niederbüren insgesamt neun Schachtdeckel sowie mehrere Schnee- und Strassenpfähle entfernt. Ausserdem wurden mehrere Hinweis- und Verkehrstafeln entlang der Gossauerstrasse zwischen Mutwil und Bächigen sowie der Moosstrasse zwischen Mutwil und Moos beschädigt. Dies schreibt die Gemeinde in ihrem aktuellen Mitteilungsblatt.

Durch die Aktion entstanden Schaden in Höhe von mehreren tausend Franken. Es wurde niemand verletzt.

Im Mitteilungsblatt steht weiter:

«Mit dieser sinnlosen und dummen Aktion, welche auch mit Alkohol- und Drogenexzessen nicht zu entschuldigen ist, wurden Menschen und Tiere massiv gefährdet.»

Gemeinde sucht nach Zeugen und fordert Täter auf, sich zu stellen

Die Gemeinde Niederbüren fordert den oder die Täter auf, sich zu melden, dann könne diese «bestimmt unüberlegte» Aktion gütlich geregelt und auf eine Anzeige bei der Polizei verzichtet werden. Die Täterschaft sowie Personen aus der Bevölkerung, die in der Nacht auf Samstag etwas bemerkt oder gesehen haben, sollen sich bei der Gemeindeverwaltung melden (071 424 24 00 oder info@niederbueren.ch). (pd)