Affeltrangen
Nächster Meilenstein auf dem Weg zur neuen Mehrzweckhalle

Die Primarschulgemeinde Lauchetal erhält ein neues Bijou. Dazu ist es aber vonnöten, dass der Souverän am Donnerstagabend dem Kreditantrag für einen Planungskredit zustimmt; das haben sie auch einstimmig getan. Nun sollte als Nächstes der Baukredit an die Stimmberechtigten herangetragen werden.

Christoph Heer
Drucken
Die Versammlungsteilnehmer informieren sich über die Pläne der neuen Turnhalle in Affeltrangen.

Die Versammlungsteilnehmer informieren sich über die Pläne der neuen Turnhalle in Affeltrangen.

Bild: Christoph Heer

Es sind für einmal stattliche 60 Stimmberechtigte, von total 1326, die sich in der Turnhalle der Primarschule einfinden. Sie erleben eine ruhige Budgetgemeindeversammlung mit Voten, die an einer Hand abzuzählen sind. So liegt es an Primarschulpräsident Roland Friedl, aus dieser Angelegenheit trotzdem eine kurzweilige und spannende Versammlung zu machen; und das gelingt ihm. Nach 50 Minuten sind die Traktanden abgehandelt und der Apéro steht bereit.

Schulpräsident Roland Friedl führt durch die Versammlung.

Schulpräsident Roland Friedl führt durch die Versammlung.

Bild: Christoph Heer

Bis es aber so weit ist, erfährt Friedl keine einzige Gegenstimme und kein Votum zu den traktandierten Geschäften. Das heisst, dass zum einen der Steuerfuss auf seinen 67 Prozent belassen wird und die Baukostenabrechnung für die Sanierung des Kindergartens in Zezikon, die zum Baukredit von 330’000 Franken, mit einem Mehraufwand von knapp 30'000 Franken abschliesst, bewilligt wird. Auch der Kreditantrag zur Sanierung der Innenbeleuchtung im Unterstufenschulhaus und Mittelstufenaltbau in Affeltrangen, in der Höhe von 170’000 Franken, wird anstandslos bewilligt.

Unvorhergesehene Mehrkosten

Mit dem Bauprojekt «Grange» steht unlängst fest, wie der Turnhallenneubau aussehen und heissen wird. Damit nun die Baukosten genaustens eruiert werden können, benötigt die Schulbehörde einen Planungskredit in der Höhe von 150’000 Franken. Der Souverän hat nichts dagegen, ganz im Gegenteil, sind doch vor und nach der Versammlung zahlreiche positive Feedbacks dazu zu vernehmen. Denn die finalen Projekte präsentieren sich allesamt in der Halle.

«Mit ‹Grange› haben wir ein tolles Projekt mit zuverlässigen Zahlen, zum Sieger erkoren. So hoffen wir nun, im kommendem Mai, an der Rechnungsversammlung, über den Baukredit für die neue Mehrzweckhalle Lauchetal abstimmen zu können», sagt Roland Friedl. Die anwesende Gemeindepräsidentin Ursula Klaus bezeugt indes vor den Anwesenden, dass sich die politische Gemeinde – sobald man über die Baukosten Bescheid weiss – finanziell daran beteiligen wird; ein Applaus folgt.

Budget 2023

Der budgetierte Gesamtaufwand 2023 der Primarschulgemeinde Lauchetal beträgt 3,94 Millionen, während mit einem Gesamtertrag von 3,81 Millionen gerechnet wird. Somit sollte ein Aufwandüberschuss von 132’000 Franken resultieren, welcher mit dem vorhandenen Eigenkapital (1,3 Millionen Franken) gedeckt werden kann.