Interview
«Bei 4500 Gästen kommt niemand mehr rein»: Crazy Night Müllheim steht mit heissem Sommer vor ihrer 26. Ausgabe

Am Sonntag, 31. Juli, steht beim Rosenweiher in Müllheim die erste Crazy Night seit 2019 auf dem Programm. Seit Tagen bauen die Helferinnen und Helfer des TV Müllheim um OK-Präsident Kai Knup die Anlage für die maximal 4500 Besucherinnen und Besucher auf. Der 29-Jährige erzählt über den Zusammenhalt, verrät einen Teil des diesjährigen Mottos und warnt das Partyvolk vor langen Schlangen.

Samuel Koch
Drucken
OK-Präsident Kai Knup auf dem Gang, der über den Rosenweiher zur Bar führt.

OK-Präsident Kai Knup auf dem Gang, der über den Rosenweiher zur Bar führt.

Bild: Samuel Koch

Die erste Crazy Night seit Sommer 2019 steht vor der Tür. Sind Sie bereit?

Kai Knup: Der Aufbau läuft seit knapp einer Woche, bis zu 40 Helferinnen und Helfer verbauen derzeit über 30 Tonnen Gerüstmaterial und über 5000 Meter Dachlatten. Viele nehmen extra Ferientage, um die Crazy Night auf die Beine zu stellen.

Kai Knup, Präsident TV Müllheim und OK Crazy Night.

Kai Knup, Präsident TV Müllheim und OK Crazy Night.

Bild: Samuel Koch

Die Vorfreude muss riesig sein, oder?

Ja klar, wir freuen uns sehr, wieder ein Volksfest auf dem Gelände am Rosenweiher zu organisieren. Die letzten zwei Jahre war eine Durchführung wegen der schlechten Planungssicherheit leider nicht möglich, trotzdem organisierten wir auch während der Pandemie im kleinen internen Rahmen ein Grillfest.

Verraten Sie das Motto der bevorstehenden 26. Ausgabe?

«Der Sommer wird heiss ... noch heisser, als du denkst!» So steht es auf dem diesjährigen Flyer. Viel mehr wollen wir noch nicht verraten. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich einmal mehr überraschen lassen.

Flyer mit den wichtigsten Infos zur Crazy Night.

Flyer mit den wichtigsten Infos zur Crazy Night.

Bild: PD

Wann startete die Organisation?

Wir beginnen jedes Jahr mit der ersten Sitzung Ende April, Anfang Mai. Wir starten nicht von Grund auf, sondern nehmen die Checklisten der letzten Jahre hervor und versuchen, uns stetig zu verbessern bei Themen wie WC-Anlagen, Verkehr, Sicherheit.

Findet die Crazy Night bei jeder Witterung statt?

Ja, ausser ein Sturm zwingt uns zur Absage. Da arbeiten wir eng mit der Polizei und der Feuerwehr zusammen. Regen hingegen ist kein Problem, ein Grossteil des Geländes ist überdacht, und die Bewegungsströme zeigen, dass sich das vom Alter her stark durchmischte Partyvolk gut verteilt.

Bild: Andrea Stalder
13 Bilder
Bild: Andrea Stalder
Bild: Andrea Stalder
Bild: Andrea Stalder
Bild: Andrea Stalder
Bild: Andrea Stalder
Bild: Andrea Stalder
Bild: Andrea Stalder
Bild: Andrea Stalder
Bild: Andrea Stalder
Bild: Andrea Stalder
Bild: Andrea Stalder
Bild: Andrea Stalder

Bild: Andrea Stalder

Was heisst gut durchmischt?

Wir freuen uns auf junge, aber auch ältere Partygäste. Das war schon bei der ersten Crazy Night in der Wielhalle so, später mit dem Umzug an den Rosenweiher mit der schwimmenden und jetzt seit einigen Jahren mit der fixen Bar. Der älteste Stammgast ist über 90 Jahre alt. Einlass ist übrigens erst ab 18 Jahren.

Apropos Einlass: Das Gelände ist gemacht für 4500 Besucher. Was passiert, wenn die Crazy Night wie zuletzt wieder ausverkauft ist?

Dann müssen wir das Gelände schliessen, bis Einzelne wieder nach Hause gehen, dann dürfen wir wieder Leute reinlassen. Bei 4500 Besuchern kommt niemand mehr rein, es könnte also gut sein, dass sich am Eingang Schlangen bilden. Dann braucht es etwas Geduld oder man kommt etwas früher.

Wie hoch ist das Budget für die Crazy Night?

Wir investieren einen namhaften Betrag und stecken viel Mannstunden in Auf- und Abbau. Ebenfalls dürfen wir auf grosszügige Materialsponsoren zählen.

Finanziert der TV Müllheim mit der Crazy Night sein Vereinsjahr?

Wir organisieren jeweils eine dreitägige Turnfahrt, wo jeweils primär der TV zahlt, das stimmt. Aber das darf auch so sein. An der Party selber stehen 100 Helferinnen und Helfer im Einsatz. Und die Organisation fördert den Zusammenhalt. Das machen den TV und die Crazy Night aus.

Crazy Night Müllheim, Sonntag, 31. Juli, ab 20 Uhr, Rosenweiher.