Frauenfeld
Mulde nicht abgesenkt: Lastwagen verkeilt sich unter Autobahnbrücke in Frauenfeld

Bei einem Selbstunfall in Frauenfeld blieb ein Lastwagenchauffeur am Mittwochmorgen unverletzt. Es entstand hoher Sachschaden.

Redaktion
Drucken
Der Lastwagen hat sich unter der Autobahnbrücke verkeilt.

Der Lastwagen hat sich unter der Autobahnbrücke verkeilt.

Bild: Kantonspolizei Thurgau

(kapo) Der 35-jährige Fahrer eines Sattelmotorfahrzeugs war gegen 5 Uhr auf der Weststrasse in Richtung Osterhalden unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau hatte er die leere Kippmulde seines Anhängers nicht komplett abgesenkt, in der Folge kollidierte diese mit der Autobahnbrücke.

Das Sattelmotorfahrzeug wurde unter der Brücke verkeilt, der Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Zur Bergung des Fahrzeugs wurde eine Spezialfirma aufgeboten. Die betroffenen Fahrbahnen blieben für mehrere Stunden gesperrt, die Feuerwehr Frauenfeld regelte den Verkehr.

Zur Bergung des Lastwagen musste eine Spezialfirma aufgeboten werden.

Zur Bergung des Lastwagen musste eine Spezialfirma aufgeboten werden.

Bild: Kantonspolizei Thurgau