Sport
Leidenschaft und grosse Ambitionen: LAR Bischofszell lädt am Wochenende zur Mehrkampfmeisterschaft in Frauenfeld

Der Sportplatz Kleine Allmend in Frauenfeld wird am kommenden Wochenende zum Schauplatz der Bischofszeller Nachwuchs-Athleten aus den Kantonen Thurgau und Schaffhausen. Ab der Kategorie U18 bis zu den Aktiven steht ein zweitägiger Zehn- oder Siebenkampf mit über 120 Athleten aus der ganzen Schweiz an.

Drucken
Start zu einem Sprint in einer Männerkategorie.

Start zu einem Sprint in einer Männerkategorie.

Bild: PD

Der Athletik-Nachwuchs freut sich darauf, an diesem Wochenende, 14. und 15. Mai, sein Talent und Potenzial zu zeigen. 200 Mädchen und Jungen messen sich in verschiedenen Disziplinen. Die Alterskategorie reicht von U10 bis U16.

Für die älteren Kategorien, insbesondere der Kategorie U18, gilt dieser Wettkampf auf der Kleinen Allmend in Frauenfeld als Qualifikationswettkampf für die U18-EM in Israel. Diverse Nachwuchsathleten aus der ganzen Schweiz werden versuchen, die Limiten zu erreichen.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet dementsprechend ein spannender Wettkampf. Die unterschiedlichen Kategorien versprechen Abwechslung und interessante Begegnungen. Für den kleinen und grossen Hunger ist mit einer Festwirtschaft vorgesorgt. Sponsoren, Helfer und Helferinnen und die LAR Bischofszell freuen sich auf einen intensiven und gemeinschaftlichen Anlass in Frauenfeld. (red)

Weitere Infos unter: www.lar-bischofszell.ch