Sommer
Die Sommerferien kommen: Thurgauer Politiker und Promis verraten, wohin sie dem Alltag entfliehen

Die heisse Jahreszeit rückt immer näher und damit die Frage: Ferien in der Schweiz oder doch lieber im Ausland? Wir haben nachgefragt und herausgefunden, was die Thurgauerinnen und Thurgauer unternehmen und wohin sie fahren werden.

Robin Bernhardsgrütter und Francesca Stemer
Drucken

Regierungsrätin Carmen Haag

Regierungsrätin Carmen Haag.

Regierungsrätin Carmen Haag.

Bild: Arthur Gamsa

«Die erste Hälfte meiner Sommerferien werde ich beim Wandern im Engadin verbringen und die zweite Hälfte beim Wandern auf La Gomera.»

Regierungsrat Urs Martin

Regierungsrat Urs Martin.

Regierungsrat Urs Martin.

Bild: Donato Caspari

«Ich werde die Sommerferien hauptsächlich in der Schweiz verbringen, konkret im Tessin, Engadin, aber auch im Thurgau und im Alpstein ebenfalls werde ich noch für einige Tage nach Italien fahren.»

Regierungsrätin Cornelia Komposch

Regierungsrätin Cornelia Komposch.

Regierungsrätin Cornelia Komposch.

Bild: Andrea Stalder

«Die Sommerferien werde ich auf dem Bodensee und in meiner ‹alten› Heimat dem Graubünden verbringen.»

Regierungsrat Walter Schönholzer

 Regierungsrat Walter Schönholzer.

Regierungsrat Walter Schönholzer.

Bild: Reto Martin

«Da dies wohl kaum von öffentlichen Interesse ist, sage ich nur so viel: Wir bleiben in der Schweiz.»

Regierungsrätin Monika Knill

Regierungsrätin Monika Knill.

Regierungsrätin Monika Knill.

Bild: Andrea Stalder

«Ich freue mich auf einige erholsame Ferientage in der Schweiz. Ich werde wandern gehen und Velofahren.»

Spitzenkoch-Ehepaar August und Luisa Minikus

Spitzenkoch August Minikus und Luisa Minikus.

Spitzenkoch August Minikus und Luisa Minikus.

Bild: Donato Caspari

«Die Sommermonate werden mein Mann und ich arbeitend verbringen. In unserer Freizeit gehen wir dann aber gerne golfen oder auf eine Bike-Tour.»

Buchändlerin Marianne Sax

Marianne Sax, Inhaberin von «Bücherladen Marianne Sax» und Politikerin.

Marianne Sax, Inhaberin von «Bücherladen Marianne Sax» und Politikerin.

Bild: Andrea Stalder

«Ich verbringe meine Sommerferien mit meinem Mann im Berner Oberland. Dabei werden wir grössere Wanderungen unternehmen, lesen, die Natur und die autofreie Zeit geniessen.»

Hausi Leutenegger

Hausi Leutenegger, Unternehmer, ehemaliger Bobfahrer und Schauspieler.

Hausi Leutenegger, Unternehmer, ehemaliger Bobfahrer und Schauspieler.

Bild: Donato Caspari

«Den Sommer verbringe ich immer am Genfersee. Dabei fahre ich mit meinem Boot oft über den Lac Léman nach Frankreich oder gehe am Genfersee golfen.»

Köchin Sabrina Bornhauser

Sabrina Bornhauser, Köchin und Restaurantleiterin.

Sabrina Bornhauser, Köchin und Restaurantleiterin.

Bild: Donato Caspari

«Mein Sommer ist nicht sehr spektakulär. Ich mache keine Sommerferien. Ich verbringe meinen Sommer in meinem Restaurant. Wir dürfen endlich wieder arbeiten und so werde ich gerne in der Küche stehen.»

Moderator Reto Scherrer

Radiomoderator Reto Scherrer.

Radiomoderator Reto Scherrer.

Bild: PD

«Wir bleiben mit Sicherheit in der Schweiz. Es gibt hier unglaublich viel zu entdeckten. Alleine im Kanton Thurgau ist das Angebot fantastisch. Im letzten Sommer waren wir beispielsweise im MoMö Museum in Arbon. Wir freuen uns auch in diesem Sommer auf eine spannende Entdeckungsreise durch den Thurgau.»

Illustratorin Carole Isler

Carole Isler, Malerin und Illustratorin.

Carole Isler, Malerin und Illustratorin.

Bild: Reto Martin

«Die Sommermonate verbringe ich in Berlin, wo ich ein Buch illustriere und an eigenen Projekten arbeite. Hier mache ich nicht wirklich Ferien, aber nehme mir bewusst Momente, um die Kultur zu erleben, Menschen zu treffen und in den Parks zu lesen.»

Hackbrettvirtuose Nicolas Senn

 Musiker Nicolas Senn.

Musiker Nicolas Senn.

Bild: Srf/Oscar Alessio

«Diesen Sommer gehe ich mit meinen Kollegen auf eine Töffli-Tour. Das machen wir jetzt bereits zum neunten Mal. Dabei fahren wir mit 40-, 50-jährigen Töfflis durch die Schweiz. In diesem Jahr wird es Richtung Jura gehen.»

Moderatorin Annette Fetscherin

Moderatorin Annette Fetscherin.

Moderatorin Annette Fetscherin.

Bild: Andrea Stalder

«Ich habe keine Sommerferien. Aber ich liebe den Sommer in der Schweiz und werde auch meine nächsten Ferien hier verbringen. Zudem läuft dann immer die Polomeisterschaft und dort spiele ich mit.»

Nationalrat Manuel Strupler

Manuel Strupler, Nationalrat und Unternehmer.

Manuel Strupler, Nationalrat und Unternehmer.

Bild: Donato Caspari

«Die Strupler Gartenbau AG hat zwei Wochen Betriebsferien, in dieser Zeit werde ich einiges in meiner Firma aufarbeiten. Die übrige Zeit geniesse ich mit meiner Familie und mit Freunden. Während dieser zwei Wochen steht auch der 1. August Brunch an. Diesen organisieren wir auf unserem Bauernhof in Weinfelden. Es wird also einiges zu tun geben.»

Sportlerin Andrina Hodel

Sportlerin Andrina Hodel.

Sportlerin Andrina Hodel.

Bild: Andrea Stalder

«Nach der U23-Europameisterschaft in Estland werde ich ein paar Tage in Frankreich Ferien machen. Danach geht es für mich aber schon weiter nach Tokio. Dort werde ich an den Olympischen Sommerspielen teilnehmen.»

Thomas Niederberger, Stadtpräsident Kreuzlingen

Thomas Niederberger, Stadtpräsident Kreuzlingen.

Thomas Niederberger, Stadtpräsident Kreuzlingen.

Bild: Donato Caspari

«Wir werden unsere Ferien in Cisternino in Süditalien verbringen. Das ist die Partnerstadt von Kreuzlingen und so werden wir unseren Sommer in Apulien geniessen.»

Kantonsrätin Brigitta Engeli

Brigitta Engeli, Kantonsrätin Grüne Thurgau.

Brigitta Engeli, Kantonsrätin Grüne Thurgau.

Bild: PD

«Für zwei Wochen werden wir zelten gehen. Die genau Destination ist jedoch noch offen. Dabei werden wir, wenn möglich, mit dem Velo die Gegend erkunden und dabei auch eine handyfreie Zeit geniessen. Weiter werden wir einige Tage am Bodensee verbringen.»

Maler Richard Tisserand

Maler Richard Tisserand.

Maler Richard Tisserand.

Bild: Donato Caspari

«Ich werde für drei bis vier Wochen an die Normandie reisen. Dort werde ich meinem neuen Projekt, dem Zeichnen von Felsen, widmen. Für mich ist das die beste Erholung.»

Schlagersänger Roberto Blanco

Schlagersänger Roberto Blanco und Ehefrau Luzandra Strassburg Blanco.

Schlagersänger Roberto Blanco und Ehefrau Luzandra Strassburg Blanco.

Bild: Thi My Lien Nguyen

«Mein Mann und ich verbringen die Sommerferien in der Region. Dabei werden wir wandern gehen aber auch eine Schifffahrt auf dem Bodensee unternehmen.»

Unternehmer Markus Glatz

Unternehmer Markus Glatz.

Unternehmer Markus Glatz.

Bild: Andrea Stalder

«Ich bleibe sicher in der Schweiz. So richtig Sommerferien habe ich keine. Ich werde dann im Herbst grössere Ferien machen. Im Sommer brauchen die Thurgauer schliesslich Sonnenschirme.»

Moderatorin Anita Buri

Anita Buri, Moderatorin und Model.

Anita Buri, Moderatorin und Model.

Bild: Andrea Stalder

«Ich bleibe in den Sommerferien in der Schweiz. Sobald das Wetter besser wird, werde ich meine freie Zeit beim Stand-up-Paddeln geniessen und wandern gehen.»

Anders, Stokholm, Stadtpräsident von Frauenfeld

Anders Stokholm, Stadtpräsident Frauenfeld.

Anders Stokholm, Stadtpräsident Frauenfeld.

Bild: Reto Martin

«Ich mache zwei Wochen Sommerferien. Dabei bleibe ich aber im schönen Thurgau und entspanne hier. Ich kann hier so richtig gut abschalten und den See geniessen. Und natürlich starte ich mit dem Training für den Frauenfelder Marathon.»

Wirtin Michela Abbondandolo

Wirtin Michela Abbondandolo.

Wirtin Michela Abbondandolo.

Bild: Urs Bucher

«Wir gehen das fünfte Mal in der Schweiz zelten. Dabei geniesse ich die Zeit ohne technische Geräte. Ich hoffe jetzt nur noch auf gutes Wetter, dann steht den Zeltferien nichts mehr im Weg.»