Personalie
Uesslingen-Buch: Findungskommission für die Gesamterneuerungswahlen 2023 des Gemeinderats ist komplett

Alt CVP-Kantonsrat Markus Frei leitet die Findungskommission. Es geht darum, Kandidierende zu finden für das Gemeindepräsidium und zwei weitere Sitze im Gemeinderat. Amtsantritt für die neue Legislatur ist am 1.Juni 2023.

Mathias Frei
Drucken
Südlicher Ortseingang von Uesslingen.

Südlicher Ortseingang von Uesslingen.

Bild: Donato Caspari

Politisch Uesslingen-Buch braucht auf die Legislatur 2023 bis 2027 frisches Blut in der Behörde. Im September 2021 wurde bekannt, dass sich die langjährige Gemeindepräsidentin Elisabeth Engel sowie die beiden Gemeinderäte Willy Hohl und Matthias Tschanz für die kommende Legislatur nicht mehr zu Wiederwahl stellen. Weitermachen wollen Thomas Heusser (seit 2018 im Gemeinderat) und Andreas Richiger (seit 2021).

Elisabeth Engel, Gemeindepräsidentin bis Ende Mai 2023.

Elisabeth Engel, Gemeindepräsidentin bis Ende Mai 2023.

Bild: Andrea Stalder

Elisabeth Engel schaffte 2003 die Wahl in den Gemeinderat, zwei Jahre später wurde sie Frau Gemeindeammann (heute Gemeindepräsidentin). Willy Hohl wirkt seit 2011 im Gremium. Matthias Tschanz wiederum gehört der Gemeindebehörde seit 2015 an.

Wahltag ist an der Bechtelisgemeinde 2023

Die Gemeinderatsgesamterneuerungswahlen finden im Rahmen der nächsten Bechtelisgemeinde am 16.Januar 2023 statt. Amtsantritt und Beginn der neuen Legislatur sind am 1.Juni 2023. Gemeindepräsidentin Engel sagte vergangenen Herbst zu diesem Medium:

Markus Frei, Präsident der Findungskommission.

Markus Frei, Präsident der Findungskommission.

Bild: Andri Vöhringer
«So bleibt genügend Zeit für eine geordnete und den Aufgaben gerechte Übergabe.»

Der Gemeinderat hat vergangenen Herbst Markus Frei als Präsident einer Findungskommission gewinnen können für die Kandidierendensuche. Der Uesslinger Winzer und alt CVP-Kantonsrat ist einer, der in allen Ortsteilen geschätzt wird. Wie nun der aktuellen Ausgabe der Gemeindepublikation «Rutscher Blick» zu entnehmen ist, wurde Nina Wägeli einstimmig durch den Gemeinderat in die Findungskommission gewählt. Das Gremium sei somit komplett. Sie setzt sich aus folgenden Personen zusammen: Präsident Markus Frei, Andreas Roos, Christoph Matejka, Cornelia Minder und nun eben Nina Wägeli.