Glosse
In Münchwilen heissen Mehrzweckhallen jetzt Gemeindesaal

Südsicht auf Themen, die einfach nicht aus der Mode kommen wollen.

Olaf Kühne
Drucken
Diese schmucke Mehrzweckhalle wollten die Münchwilerinnen und Münchwiler nicht. Nun kriegen sie halt einen Gemeindesaal. Oder auch nicht.

Diese schmucke Mehrzweckhalle wollten die Münchwilerinnen und Münchwiler nicht. Nun kriegen sie halt einen Gemeindesaal. Oder auch nicht.

Bild: Nightnurse Images

Es gibt Themen, die wollen einfach nicht aus der Mode kommen. Krieg und Frieden gehören dazu. Und im Hinterthurgau auch Turnhallen.

In Sirnach kümmern sich, nach der gescheiterten Abstimmung im vergangenen Jahr, eine neue Kommission und eine neue IG um das Thema. Hier kann also nichts mehr schief gehen.

Olaf Kühne

Olaf Kühne

Bild: Peter Pfistner

Nachbarin Münchwilen geht, ebenfalls nach gescheiterter Abstimmung, einen anderen Weg. Weil im Bezirkshauptort neue Turnhallen nicht wie in Sirnach Flugblätter in Briefkasten flattern lassen, sondern gleich Unterschriftensammler von Tür zu Tür treiben, meidet man hier das verbrannte Wort künftig.

Ein Gemeindesaal soll es nun richten. Hersteller von Stufenbarren und Sprossenwänden dürften murren, die lokalen Vereine hingegen frohlocken. Wer vergangenes Jahr die denkmalgeschützte Turnhalle erhalten wollte, müsste nun auch glücklich sein. Bleibt also nur noch die Fraktion der Steuersparer. Aber etwas ist halt immer.