Geschenkli aus der Stadt Frauenfeld
Weihnachten naht – keine Geschenkidee? Hier kommt Inspiration aus Frauenfeld: Tablethülle, Spielzeuge und Schoggimöckli

In der Stadt Frauenfeld gibt es einige soziale Einrichtungen und spezielle Manufakturen mit selbstgemachten Produkten, die sich optimal für unter den Weihnachtsbaum eignen. Wir haben ein paar Geschenkideen zusammengestellt.

Samuel Koch
Drucken
Seit der Coronapandemie läuft das Geschäft mit Plexiglasschutzscheiben bei den Murghof-Werkstätten.

Seit der Coronapandemie läuft das Geschäft mit Plexiglasschutzscheiben bei den Murghof-Werkstätten.

Bild: Reto Martin (03.04.2020)

Taschen, Accessoires und Plexiglas aus den Murghof-Werkstätten

Die Murghof-Werkstätten an der Balierestrasse 29 und am Altweg 4 in Frauenfeld sind Arbeitgeber für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung, die im ersten Arbeitsmarkt keine Anstellung finden. «Die Mitarbeitenden mit einer Beeinträchtigung finden ihren Platz im Leben, weil sie arbeiten können und damit in ihrer gesellschaftlichen Teilnahme unterstützt werden», heisst es auf der Murghof-Website. Während der Arbeitszeit werden unterschiedlichste Produkte wie Taschen, Accessoires und Plexiglasscheiben in diversen Formen gefertigt.

Murghof-Businessbag.

Murghof-Businessbag.

Bild: PD

Als Weihnachtsgeschenk aus dem Murghof-Shop eignen sich etwa eine Tablethülle fürs Ipad zum Preis von 55 Franken oder ein blauer Businessbag für 80 Franken. Bestellungen können einfach im Internetshop, per Telefon 052 723 22 99 oder per Email an info@murghof.ch getätigt werden.

Reparierte Kaffeemaschinen von der Stiftung Wetterbaum

Die Stiftung Wetterbaum an der Breitenstrasse 2c in Frauenfeld bietet Sozialhilfeempfängern, Asylsuchenden oder Menschen mit IV-Integrationsmassnahmen wirtschaftsnahe Arbeitsplätze. «Benachteiligte Menschen erfahren Ermutigung, schöpfen Hoffnung und tanken neue Lebensfreude – sie gestalten ihren Alltag eigenverantwortlich», schreibt die Stiftung. Nebst den beiden Brockis in Weinfelden und Wängi arbeiten die Betroffenen in unterschiedlichen Geschäftszweigen. Bei karep.ch erhalten Interessierte in der Wetterbaum-Werkstatt revidierte Kaffeemaschinen verschiedenster Marken. Die Preise schwanken je nach Angebot. Informationen gibt’s unter 052 511 12 99 oder info@karep.ch.

Reparatur einer Kaffeemaschine bei karep.ch

Reparatur einer Kaffeemaschine bei karep.ch

Bild: PD

Thurgauerli aus Angelika Eggmanns Herzmanufaktur

Nach Ungarn, Zypern oder auf die Färöer: Unter anderem dorthin lässt sich ein 30 Gramm schweres Schoggimöckli aus dem Thurgau verschicken, das aus der Herzmanufaktur von Angelika Eggmann stammt. Das Thurgauerli aus zarter Pralinéfüllung und Mandelbürbeteig, umhüllt von bester Couvertüre, produziert Eggmann seit rund fünf Jahren wieder im Keller eines Altstadthauses. An dem Ort erfand Max Eggmann, Grossvater von Eggmanns Ehemann, die Köstlichkeit im Jahr 1953. Angelika Eggmann liess sie nach Jahren der Vergessenheit wieder aufleben und bietet sie nun in ihrem Laden und etlichen Geschäften in und um Frauenfeld herum an.

Angelika Eggmann zeigt ihre Thurgauerli.

Angelika Eggmann zeigt ihre Thurgauerli.

Bild: Andrea Stalder

Vom 1er-Pack für 5,50 Franken bis zum 8er-Pack für 25 Franken sind im Shop der Herzmanufaktur an der Gerlikonerstrasse 18 erhältlich. Zudem gibt es verschiedene Geschenkverpackungen bis zum Preis von 50 Franken, allerdings alles exklusive Versandkosten. Informationen und Bestellungen übers Internet www.herzmanufaktur.ch oder via Emailadresse info@herzmanufaktur.ch.

Geschenkideen aus der Stadt Frauenfeld

Niederschwellige Aktivitäten im Adler

Die sozialpsychiatrische Institution Adler an der Bahnhofstrasse 90 bietet Menschen mit psychischen und sozialen Beeinträchtigungen einen Lebens- und Arbeitsraum. Im Werkraum und Atelier beschäftigen sich die Bewohner und auch externe Personen mit niederschwelligen Aktivitäten, um möglichst wieder in die freie Wirtschaft integriert zu werden.

Blick in den Showroom des Adler.

Blick in den Showroom des Adler.

Bild: PD

Die Beschäftigungszeiten orientieren sich an Bürozeiten, die von Montag bis Freitag morgens von 8.15 bis 11.45 Uhr und nachmittags von 13.15 bis 16.45 Uhr reichen, heisst es auf der Webseite des Adler. Fixe Produkte zum Verkauf gibt es beim Adler nicht, wie es auf Anfrage heisst. Wer jedoch Interesse hat oder den Adler unterstützen will, darf sich unter Telefonnummer 052 723 69 69 oder Email info@deradler.ch melden.

Spiele, Literatur und Kinderwagen aus der Spielzeugbörse

An der Promenadenstrasse 3 befindet sich die Spielzeugbörse Secondhand für Gross und Klein von Madlen Orellano. Laut eigener Webseite befinden sich derzeit 9690 Artikel im Laden, wo auf vier Etagen von Spielzeuge über Literatur bis zu Kinderwagen und Kleider alles erhältlich ist. Ausser montags und sonntags ist der Laden täglich geöffnet und zwar von 8.30 bis 11.30 und 13.30 bis 18.30 Uhr (werktags) sowie von 8.30 bis zumindest 12.30 Uhr (samstags). Kontaktdaten: 052 721 70 21 oder info@spielzeugboerse.ch.