Ehrung
Kreuzlinger Sportlernacht: Das Sportnetz kürt die Besten der vergangenen zwei Jahre

Am 7. Oktober gibt es nach einem Jahr Pause wieder eine Sportlernacht. Im Dreispitz werden nebst den Einzelsportlerinnen und -sportlern auch die Mannschaften, der Sportförderer und die Nachwuchsathletin geehrt.

Kurt Peter
Drucken
An der Kreuzlinger Sportlernacht 2017 wurden die Damen des Handball Sportclubs Kreuzlingen zur Mannschaft des Jahres 2016 gekürt.

An der Kreuzlinger Sportlernacht 2017 wurden die Damen des Handball Sportclubs Kreuzlingen zur Mannschaft des Jahres 2016 gekürt.

Bild: Reto Martin

«Wir sind froh, dass wir dieses Jahr wieder eine Sportlernacht im Dreispitz durchführen können», sagt Andreas Schreiber, im Vorstand Sportnetz Kreuzlingen für diesen Anlass zuständig. Da im vergangenen Jahr die Sportlernacht pandemiebedingt ausfallen musste, wurden dieses Jahr Sportlerinnen und Sportler aus zwei Jahrgängen nominiert. Fünf sind es in der Einzelkategorie, fünf bei den Mannschaften.

Nominiert werden die Kandidatinnen und Kandidaten durch eine neunköpfige Fachjury, dem Sportnetz-Vorstand und den Gemeindepräsidenten der Mitgliedsgemeinden. Dazu kommt eine Onlineabstimmung, die bereits aufgeschaltet ist und bis 11. September die Wahl möglich macht.

Nominiert sind dieses Jahr in der Einzelkategorie Ana Brändli, Gymnastik-Gruppe Kreuzlingen, Flavio Bucca, Schwimmclub Kreuzlingen, Leena Pfister, Leichtathletikverein Tägerwilen-Kreuzlingen, Noah Schmid, Schwimmclub Kreuzlingen, und Michèle Senn, Ballettschule Kreuzlingen.

Die Nominierten in der Einzelkategorie: Ana Brändli, Gymnastik-Gruppe Kreuzlingen, Flavio Bucca, Schwimmclub Kreuzlingen, Leena Pfister, Leichtathletikverein Tägerwilen-Kreuzlingen, Noah Schmid, Schwimmclub, und Michèle Senn, Ballettschule Kreuzlingen.

Die Nominierten in der Einzelkategorie: Ana Brändli, Gymnastik-Gruppe Kreuzlingen, Flavio Bucca, Schwimmclub Kreuzlingen, Leena Pfister, Leichtathletikverein Tägerwilen-Kreuzlingen, Noah Schmid, Schwimmclub, und Michèle Senn, Ballettschule Kreuzlingen.

Bilder: PD

Bei den Mannschaften sind es das Team Suisse der Ballschule Kreuzlingen, das Nationalliga A-Damen Team des Handball Sportclubs Kreuzlingen, das Nationalliga Team Wasserball, das 29er Team Segelvereinigung Kreuzlingen und das Nationalliga A-Team Tennisclub Hörnli.

Das Team Suisse der Ballschule Kreuzlingen.
5 Bilder
Das Nationalliga A-Damen Team des Handball Sportclubs Kreuzlingen.
Das Nationalliga Team Wasserball.
Das 29er Team Segelvereinigung Kreuzlingen.
Das Nationalliga A-Team Tennisclub Hörnli.

Das Team Suisse der Ballschule Kreuzlingen.

Bild: PD

Arbeit im Hintergrund ehren

«Uns vom Sportnetz ist es wichtig, dass wir mit den Ehrungen nicht nur die sportlichen Leistungen der Nominierten, sondern auch die Arbeit der Vereine im Background für einmal in den Vordergrund stellen können», erklärt Andreas Schreiber. Der Galaabend im Dreispitz biete dazu die richtige Bühne.

Durch den Abend führt SRF-Sportmoderator Lukas Studer, das Unterhaltungsprogramm wird in den nächsten Tagen fertig zusammengestellt.

«Wenn uns noch jemand als Sponsor oder Gönner unterstützen will, kann er sich gerne über die Website bei uns melden.»
Andreas Schreiber, Vorstandsmitglied Sportnetz Kreuzlingen.

Andreas Schreiber, Vorstandsmitglied Sportnetz Kreuzlingen.

Bild: Andrea Stalder

Tickets für den Abend können bereits ebenfalls online reserviert werden, Kurzentschlossene «dürfen aber auch gerne an die Abendkasse kommen», sagt Schreiber. Die Sportlernacht am 7. Oktober beginnt um 19 Uhr.