Imbiss
«Böreks sind ehrwürdig»: Am Samstag eröffnet ein Schweizer in Arbon die «Börekerei» – dort gibt es nicht nur die türkische Spezialität

Simon Marin hat aus dem ehemaligen Kiosk an der Arboner Romanshornerstrasse einen Take-away gemacht. Damit erfüllt er sich einen Traum. Marin kocht und bietet dort türkische Spezialitäten an.

Krisztina Scherrer
Drucken
Ab Samstag, 21. Mai, gehen die Läden hoch: Die «Börekerei» feiert Eröffnung.

Ab Samstag, 21. Mai, gehen die Läden hoch: Die «Börekerei» feiert Eröffnung.

Bild: PD

Ein Teig, gefüllt mit Hackfleisch, Käse, Spinat oder anderem Gemüse. Und fertig ist der Börek. «Die Zutaten an sich sind nicht aufregend, aber in der Kombination – irgendetwas passt einfach perfekt», sagt Simon Marin. Der Schweizer kann sich selbst nicht erklären, weshalb es ihm der Börek so angetan hat.

Auch Pides, Salate und verschiedene Desserts

Marin eröffnet am Samstag in einem ehemaligen Kiosk die «Börekerei». Im Take-away bietet er – nebst Böreks – Pides, Salate und verschiedene Desserts an. Die Idee zum eigenen Imbiss kam ihm spontan vor drei Jahren. «Ich war schon in meiner Jugend mehrere Male im Balkan und in der Türkei. Dort werden Böreks zu jeder Tageszeit gegessen, sie sind frisch und handgemacht. Solche wie dort findet man hier nicht», sagt Marin. Letztes Jahr entschied er sich dann, seine Idee zu verwirklichen. Per Zufall entdeckte Marin, der seit einem Jahr in Arbon lebt, den ehemaligen Kiosk.

So geht das perfekte Rezept

Da fehlte nur noch eines: das Rezept. Wie gelingt der perfekte Börek?

«Ich habe stundenlang Videos geschaut und etliche Male versucht, Böreks zu backen. Doch es ist eine Kunst.»

Er reiste vor einem Jahr nach Istanbul, Türkei, und arbeitete zwei Wochen lang bei einem Börek-Bäcker. Dort hat er das Handwerk erlernt. Er sagt jedoch: «Ich bin immer noch dabei herauszufinden, wie der perfekte Börek gelingt.»

Simon Marin besitzt schon länger einen eigenen Food-Stand und ist damit in der ganzen Schweiz unterwegs. In seinem neuen Take-away will Marin das traditionelle Gericht modern präsentieren und verschiedenste Kunden anlocken. «Böreks sind ehrwürdig. Ich wünsche mir, dass die Leute, die das Essen aus ihrer Heimat kennen, in der ‹Börekerei› vorbeikommen. Das Schönste wäre, wenn alle mein Geschäft akzeptieren.»

Infobox

«Börekerei» Arbon

«Die Börekerei» an der Romanshornerstrasse 30 in Arbon hat ab Samstag, 21. Mai, täglich geöffnet. Weitere Informationen gibt es hier.