Das Toggenburger Jahr im Rückblick - Teil 3

REGION ⋅ Sind Sie einverstanden mit der Auswahl für die Monate Mai und Juni?
22. Dezember 2017, 11:13
Wenn sich das Jahresende nähert, ist es auch für die Redaktion des «Toggenburger Tagblatts» Zeit, auf die vergangenen zwölf Monate zurückzublicken. Was hat die Region am Fusse der Churfirsten von Januar bis Dezember bewegt? Welche Ereignisse blieben im Thur- und Neckertal in Erinnerung? Und welche sind schon fast wieder in Vergessenheit geraten, sind es aber wert, wieder aufgefrischt zu werden?
  • Laurenz Pekarek aus Libingen ist der dienstälteste Organist im Kanton St. Gallen. Seit 60 Jahren spielt er die Tasten, und das Orgelspiel begleitet ihn schon sein Leben lang.
  • Geschäftsführer Niklaus Seelhofer der Bamos AG in Bazenheid ist in den Ruhestand getreten. Sein Nachfolger Patrick Wirth übernahm Anfang Mai die Geschäfte.
  • Seit Anfang Mai wird der Zebrastreifen bei der evangelischen Kirche in Wattwil mit einem Lichtsignal gesichert. Über 13659 Fahrzeuge pro Tag frequentieren den Schulweg-Übergang.

Der Toggenburger Mai 2017 im Rückblick.



Bis Jahresende finden Sie, liebe Leserinnen und Leser, jeweils in der Zeitung auf zwei Seiten zwei Monate des zu Ende gehenden Jahres in unserem Rückblick. Diese beiden Seiten finden Sie jeweils schon am Vorabend online, als Bildergalerie. Teil 1 (Januar/Februar) finden Sie hier, Teil 2 (März/April) hier.
  • Der FC Bazenheid schaffte vier Runden vor dem Saisonende und fünf Jahre nach dem Abstieg die Rückkehr in die 2. Liga interregional. Der Jubel in den Reihen der Fussballer über den Aufstieg war natürlich gross.
  • Die Erweiterung und Erneuerung des Spitals Wattwil interessierte. Anwohnerinnen und Anwohner wurden Anfang Juni von der Spitalregion Fürstenland Toggenburg zur Besichtigung der Baustelle eingeladen.
  • Ernst Frei von der MG Ennetbühl war einer der Musikanten, welche der Musig Bütschwil zum 60. Toggenburger Kreismusiktag die Ehre erwiesen. Mit 16 teilnehmenden Kreisvereinen wurde ein Rekordaufmarsch erreicht.

Der Toggenburger Juni 2017 im Rückblick.



Sind Sie einverstanden mit unserer Auswahl? Vermissen Sie prägende Ereignisse? Lassen Sie es uns wissen und schreiben Sie uns in den Kommentaren, auf Facebook oder per Mail unter redaktion@toggenburgmedien.ch.
 

Leserkommentare

Anzeige: