Ein Kraftwerk auf dem Dach

Auf den Dächern der Alder AG hat die Swiss Photovoltaik GmbH eine der grössten Solaranlagen im Thurgau installiert. Sie liefert Strom für 150 Haushalte.
21. März 2014, 02:35
MARIO TESTA

AFFELTRANGEN. Fast so gross wie ein Fussballfeld ist die Solaranlage auf den Dächern der Alder AG in Affeltrangen. 5000 Quadratmeter bläulich schimmernde Panels hat die Rheintaler Firma Swiss Photovoltaik GmbH installiert. Sie mietet die Dächer von der Alder AG und vermarktet den Solarstrom auf eigene Rechnung. «Dank einer Empfehlung eines bestehenden Kunden sind wir mit Eugen Alder in Kontakt gekommen», sagt Willy Langenegger, Inhaber der Swiss Photovoltaik. «Schnell war klar, dass Eugen Alder an einem Solarprojekt interessiert ist. Klären mussten wir nur noch, ob er diese auf seine Kosten bauen will oder uns die Dächer vermietet.»

3000 Module in drei Wochen

Im vergangenen Sommer einigten sich beide Seiten auf die Mietlösung, und die Swiss Photovoltaik installierte im Dezember während drei Wochen die 3006 Module. Seit Anfang Jahr produziert die Anlage in Affeltrangen nun Strom. Dieser wird ins Netz des EW Affeltrangen eingespeist. Laut Langenegger ist die Anlage mit einer Jahresleistung von 660 Megawattstunden Strom eine der grössten in der Ostschweiz. «In diese Anlage haben wir rund 1,4 Millionen Franken investiert», sagt Langenegger.

Besichtigung am Samstag

Diesen Samstag lädt er zur Besichtigung der Anlage im Steinacker 6 in Affeltrangen. Zwischen 10 und 17 Uhr geben die Solartechniker Auskunft zum Projekt. Es gibt auch eine Festwirtschaft.


Leserkommentare

Anzeige: