«Herbstzeitlose» auf der Bühne

BOTTIGHOFEN ⋅ Die Zentrumbühne probt für ein neues Stück. Premiere von «Altweiberfrühling» ist am 29. Dezember.
19. Mai 2017, 07:40

Am 27. Dezember 2014 feierte das Ensemble der Zentrumbühne Bottighofen Premiere mit «Irma la Douce». Drei Jahre später ist nun die nächste Premiere geplant. Regisseurin ist wiederum Astrid Keller. Das Stück, das ausgesucht wurde, heisst «Altweiberfrühling.» Die Zentrumbühne zeigt diese Komödie in der Winterspielzeit 2017/2018. Es ist eine Bühnenumsetzung des Schweizer Films «Die Herbstzeitlosen».

Mit dem Chor Tägerwilen in Trachten

Ein Laden voller sexy Dessous ist der Stein des Anstosses im Theaterstück «Altweiberfrühling». Eigentlich hätte der Dorfpfarrer in den Räumlichkeiten eines unrentablen Tante-Emma-Ladens lieber seine Bibelgruppe gesehen als eine weibliche Rentnergang, die beinahe sittenwidrig-sexy Spitzenhöschen ins Schaufenster hängen. Die ersten Proben haben bereits begonnen, der Spielplan ist gemacht, wie das Theater mitteilt. Premiere ist am 29. Dezember, 19 Uhr, im Dorfzentrum in Bottighofen. Im Januar 2018 sind dann elf weitere Aufführungen geplant. Neben dem Humor spiele auch die Musik eine Hauptrolle im Stück. Der Chor Tägerwilen, dirigiert von Claudia Hugentobler, hat typische Zäuerle im Programm und singt in Trachten. Regisseurin Astrid Keller bindet Schweizer Hits ein, um dem Stück zusätzlich Schwung zu verpassen. Eine dreiköpfige Band mit Akkordeon, Klavier und Bass spielt auf, Goran Kovacevic übernimmt die musikalische Leitung.

Der Vorverkauf für Gruppen hat bereits begonnen. (red)

zentrumbuehne-bottighofen.ch


Leserkommentare

Anzeige: