Mann nach Schlägerei an Fasnacht verletzt

APPENZELL ⋅ Bei der Fasnacht in Appenzell haben sich in der Nacht auf Sonntag zwei Männer geprügelt. Einer der beiden musste ins Spital gebracht werden.
11. Februar 2018, 15:05
Als die Polizei eintraf, hatte eine private Sicherheitsfirma die Männer im Alter von 22 und 24 Jahren bereits getrennt. Die Auseinandersetzung ereignete sich an den Rathausbögen, wie die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden in einer Mitteilung schreibt.

In der Nacht davor waren auf der Bahnhofstrasse drei parkierte Autos beschädigt worden. Unbekannte brachen Rückspiegel und Scheibenwischerblätter ab. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 1000 Franken. (sda)

2 Leserkommentare

Anzeige: