Kollision trotz Lichsignal

HERISAU ⋅ Am Samstagabend kam es in Herisau zu einem Unfall zwischen zwei Autos. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.
31. Dezember 2017, 21:10
Um 18.15 Uhr fuhr eine 35-jährige Automobilistin auf der Alpsteinstrasse in Richtung Industriestrasse bei der Kreuzung zur Poststrasse geradeaus weiter. Gleichzeitig fuhr eine 36-jährige Autolenkerin auf der Poststrasse heran und beabsichtigte in die Alpsteinstrasse abzubiegen. Im Verzweigungsbereich kam es zu einer Kollision. Die Umstände, wieso es trotz eingeschaltetem Lichtsignal zum Unfall kommen konnte, werden zurzeit abgeklärt. Verletzt wurde niemand. Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Appenzell Auserrhoden entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. (kapo/Y.B.)

Anzeige: