Strohlager aus ungeklärten Gründen in Brand geraten

BALGACH ⋅ Am Donnerstag, kurz nach 14 Uhr, ist in der Siedlung Eichhof in Balgach ein Brand in einem Strohlager festgestellt worden. Die alarmierte Feuerwehr Mittelrheintal und die Feuerwehr Au-Heerbrugg konnten diesen rasch löschen. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.
14. September 2017, 16:34
Aus noch nicht geklärten Gründen geriet ein Strohlager, welches sich in einer Scheune befand, in Brand. Gemäss Polizei entdeckten Anwohner den Brand und alarmierten die Feuerwehr. Diese brach eine Wand ein, löschte das Feuer und transportierte das restliche Stroh ins Freie. Für die Ermittlung der Brandursache wurde der kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei St.Gallen aufgeboten. (kapo/chs)
 

Leserkommentare

Anzeige: