Autolenker touchiert Velo und macht sich aus dem Staub

WIL ⋅ Am Donnerstagmorgen ereignete sich auf der Hubstrasse in Wil ein Strassenverkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fahrrad mit Führerflucht.
14. September 2017, 16:37
Beim Vorfall stiessen ein Auto sowie das Fahrrad einer 63-jährigen Lenkerin zusammen. Wie die Polizei mittelt, wurde die Fahrradfahrerin bei der Kollision leicht verletzt. Der unbekannte Autofahrer beziehungsweise die unbekannte Autofahrerin verliess den Unfallort in unbekannte Richtung, ohne sich um die Fahrradlenkerin zu kümmern.
 
Die 63-jährige Fahrradlenkerin fuhr mit ihrem Fahrrad auf der Hubstrasse, von Sirnach in Richtung Wil Zentrum am rechten Fahrbahnrand. Das unbekannte Auto stiess mit der rechten Front gegen das Hinterrad des Fahrrads der 63-Jährigen. Diese fiel auf die Seite gegen eine Stützmauer und dann zu Boden. Sie wurde mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht. Gemäss Aussagen der Fahrradlenkerin dürfte es sich beim Auto um ein kleineres, sportliches Auto in einer eher dunklen Farbe handeln.
 
Personen die Angaben zum unbekannten Auto, dessen Fahrer/in oder sonstige Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, Tel. 058-229-81-00, zu melden. (kapo/chs)

Leserkommentare

Anzeige: